Skip to content

Pay-TV Angebote 2024 in Deutschland im Anbieter Vergleich

Übersicht der Pay-TV Anbieter und Streamingdienste

Magenta TV Angebote

ab 0 €/ mtl. für 6 Monate bei 24 Monate Laufzeit

Sky Angebote

ab 15,00 € mtl. inkl. Netflix

WOW Streaming Angebote

ab 5,98 € mtl.

Waipu.TV Angebote

Perfect Plus 1 Monat Testen für nur 0,00 € *

3 Monate RTL+ Premium für 3,33 € mtl.!

DAZN Angebote

ab 6,99 € mtl.

gratis JOYN Angebote

JOYN PLUS+ ab 6,99 €/ mtl.

Zattoo Angebote

ab 0 €  mtl. Free Paket

Paramount+

ab  7,99€/M

Amazon Prime Video

ab 7,99 €/ mtl.

Sky Netflix DAZN Kombi Angebot

ab 54,99 €/ mtl.

DYN Sport Streaming Angebote

ab 12,50 €/ mtl.

DOUBLETAINMENT

O2 TV inkl. Netflix – jetzt die ersten 12 Monate Netflix geschenkt

ab 9,99 € mtl.

PŸUR TV Angebote

ab 5 €/ mtl.

1&1 HD TV Angebote

ab 4,99 €/ mtl.

Vodafone GigaTV Angebote

ab 14,99 €/ mtl.

DISNEY+ Angebote

ab 5,99 € mtl.

Cliq

ab 2,99 € / M

Über Pay-TV-Angebote.de

Pay-tv-angebote.de ist ein Informationsportal rund um das Thema Pay-TV- und Streaming-Anbieter in Deutschland. Die Pay-TV Angebote sind in den letzten Jahren ständig gewachsen und leider auch immer unübersichtlicher geworden. Ein Vergleich hilft Interessenten, den Überblick zu bewahren. Was ist Pay-TV, welche neuen Streaming-Anbieter gibt es, welche Serien oder Filme dürfen Sie nicht verpassen und wo läuft die Bundesliga, Champions League, Formel 1, NFL oder NBA? Wir informieren Sie über alle wichtigen Übertragungen oder Premieren und stellen Ihnen die verschiedenen Pay-TV Anbieter vor, damit Sie sich das für sich die perfekten Pay-TV Angebote zusammenstellen können.

DAZN bezahlen

Was gibt es für Streaming Kombi Angebote 2024?

Seit dem Streaming Dienste auf den Markt gebracht wurden, ist bei den Konsumenten der Wunsch laut geworden beliebte Streaming Anbieter zu kombinieren, welches bei den meisten Diensten einen Preisvorteil ergibt. Den Vorreiter hat Sky gegeben in dem mit dem Paket Entertainment Plus Netflix integriert wurde. Diese Möglichkeit haben auch weitere Anbieter gesehen und haben auch wietere Streaming Kombinationen auf den Weg gebracht.

Die Streaming Kombi Preise in der Übersicht

Pay-TV AnbieterAnbieter Kombinations MöglichkeitenPreis monatlichBestellen
SkyNetflix, DAZN, Paramount+ab 15,00 € mtl.Direkt zu Sky
Vodafone Giga TVNetflix, DAZNab 19,99 € mtl.Direkt zu Vodafone
Waipu.TVNetflix, DAZNab 19,49 € mtl.Direkt zu Waipu.TV
Magenta TVNetflix, Disney+, DAZN, RTL+ Premium, WOWab 19,99 € mtl.Direkt zu Magenta TV

Was ist Pay-TV?

Das Wort Pay-TV bedeutet wörtlich übersetzt Bezahlfernsehen, kommt vom englischen „Pay Television“ und bezeichnet nicht öffentliche-rechtliche Fernsehsender, für deren Empfang der Zuschauer eine vertraglich festgelegte Gebühr entrichten muss. Diese Gebühr wird in der Regel vom Pay-TV Nutzer monatlich entrichtet und ist unabhängig von in Deutschland vorgeschriebenem Rundfunkbeitrag, d.h. als GEZ-Gebühren (Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten).

In der ursprünglichen Version wurden die Sender des jeweiligen Pay-TV-Anbieter verschlüsselt und konnten mit Hilfe einer so genannten Decoder-Karte, der Smartcard, die in einen speziellen Decoder eingesetzt wurde, entschlüsselt werden. Heutzutage kommen, bis auf wenige Ausnahmen, Digital-Decoder und das Zugangsberechtigungssystem (Conditional Access System; CAS) zum Einsatz. Durch die enorme Verbreitung des Breitbandinternetzugangs in den letzten Jahren gibt es zahlreiche andere Geschäftsmodelle für Pay-TV Anbieter und Streaming Angebote. Seit den Anfängen des Pay-TV in Deutschland im Jahr 1986 ist sehr viel Positives passiert, was hauptsächlich den Kunden zu Gute kommt.

Der Konkurrenzkampf um die Marktanteile hat dazu geführt, dass das einst fast „unbezahlbare“ Bezahlfernsehen sich über kundenfreundlichere Preise für die Masse öffnen musste. Die Kunden können aus einem größeren Angebot das richtige für ihre eigenen Unterhaltungsbedürfnisse wählen und das sorgt für einen nachhaltigen Aufschwung in der Pay-TV- und Streaming Branche.

was-ist-pay-tv
wie-funktioniert-pay-tv

Wie funktioniert Pay-TV?

Als erstmals im Jahre 1986 in der Bundesrepublik Deutschland Pay-TV – lokal begrenzt – in Hannover ausgestrahlt wurde und in einem Jahr nur 700 Abonnenten überzeugen konnte, wusste niemand, dass dieses Geschäftsmodell irgendwann die Zukunft des Fernsehens sein würde. Das klassische Bezahlfernsehen funktionierte ziemlich einfach: Der Kunde schloss einen Vertrag mit dem Pay-TV-Anbieter z.B. Premiere, heute Sky, ab und bekam einen Decoder nach Hause geschickt. Parallel dazu erhielt er noch eine Decoder-Karte, die ihn dazu befähigte, den Sender Inhalt zu entschlüsseln. Durch die exklusiven Übertragungsrechte der Fußball Bundesliga, Sport und aktuelle Filme, wurde der deutsche Pay-TV-Anbieter einem breiten Publikum bekannt.

Mit immer höheren Internetbandbreiten hat sich das Prinzip in technischer Hinsicht etwas gewandelt und dazu geführt, dass es mittlerweile verschiedene Arten dieser Premium Fernsehunterhaltung existieren. Insbesondere durch Streamingdienste, wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, DAZN, JOYN, RTL+, Waipu.TV hat sich der Markt der Pay-TV-Anbieter erweitert, aber auch durch das Portfolioerweiterung der bestehenden Telekommunikationsunternehmen um die Themen „Digitales Fernsehen“ und „Video on Demand“. Telekom, Vodafone (früher Kabel Deutschland, Kabel BW, und Unitymedia), 1 &1, PŸUR (früher Tele Columbus), O2 können so ihre Programm-Inhalte über super schnelle DSL- Leitungen mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/Sek. digital in die deutschen Wohnzimmer katapultieren.

Die modernen mitgelieferten Receiver sorgen dafür, dass die Nutzer die Sendezeiten bestimmen können und schaffen somit ein wunderbares und unabhängiges Fernseherlebnis. Der Zuschauer ist der Gewinner und hat einen Vergleich, denn oft erhält er Pay-TV zum kleineren Preis kombiniert mit Telefon und Internet.

Was ist ein Pay-TV-Sender?

Ein Pay-TV-Sender ist ein Sender, der man nicht frei empfangen kann, sondern für dessen Empfang gezahlt werden muss. Pay-TV-Sender werden von dem jeweiligen Anbieter freigeschaltet, damit die Kunden Zugang zu den exklusiven Sendungen des Senders erhalten. Pay-TV Sender bieten häufig zusätzliche exklusive Programme ohne Werbeunterbrechung an.

paytv-sender
paytv-oder-video-on-demand

Was ist der Unterschied zwischen Pay-TV zu Video on Demand (Video auf Abruf)?

Der Unterschied zwischen Pay-TV und Video on Demand liegt in der Ausstrahlungsart. Pay-TV ist an lineare Sender und Sendezeiten gebunden, wogegen bei Video On Demand der Nutzer selbst entscheiden kann, wann er welche Sendungen auf Abruf sehen will.

Welche Pay-TV und Streaming Anbieter gibt es in Deutschland?

Pay-TV Angebote- das sind die Anbieter und Streamingdienste:

Der größte Pay-TV Anbieter in Deutschland ist das Original Sky, früher bekannt als Premiere. Sky bietet je nach Genre Geschmack, wie Film, Serien, Sport, Unterhaltung, unterschiedliche Pakete wie zum Beispiel Sky Sport, Sky Fußball Bundesliga, Sky Cinema, Sky Entertainment und Sky Entertainment Plus an. So können zum Beispiel nur Sky Kunden auf die Sender der Fußballbundesliga oder die Sky Cinema Sender zugreifen.

Neben Sky gibt es noch verschiedene Unternehmen, die Pay-TV oder Streaming-Dienste anbieten, wie Waipu.TV, DAZN, Joyn, TV NOW, Amazon Prime Video, Disney+, Netflix, 1&1 HD TV, o2 TV und Vodafone Giga TV.  Die Angebote und Inhalte sind je nach Anbieter sehr unterschiedlich. Die Auswahl an verschiedenen Streaming-Angeboten wächst von Jahr zu Jahr, so dass es nicht einfach ist, den Überblick zu behalten. Zum Beispiel muss man als Sportfan längst auf mehrere Streamingdienste zurückgreifen, um das gewünschte Sportprogramm verfolgen zu können. Die exklusiven Übertragungsrechte liegen in Deutschland bei DAZN,  Sky oder Magenta Sport. So erfahren Sie ganz einfach und schnell, wo die Spiele der Fußball Bundesliga, Premiere League oder andere Sportarten live übertragen werden.

Darüber hinaus produzieren die jeweiligen Anbieter immer mehr eigene Serien und Filme.  So erstellen Sky, JOYN, Amazon Prime Video, Netflix und Disney+ eigene Inhalte, die exklusiv nur auf der eigenen Plattform verfügbar sind. Die zahlreichen Internet- und DSL-Anbietern wie zum Beispiel 1&1, O2, Vodafone, PŸUR und Telekom haben inzwischen ebenfalls Fernsehen in ihrem Portfolio. Die Programme sind mit Pay-TV-Paketen erweiterbar, erfordern jedoch meistens die jeweilige Internetverbindung beim selben Anbieter.

paytv-und-streaming-anbieter
satellit-empfang

Was ist das beste Pay-TV-Angebot?

Wichtige Faktoren für das passende Angebot:

Ganz vorne weg, es gibt kein bestes Pay TV-Angebot. Welches das richtige (und dadurch für Sie das beste) Pay-TV-Angebot ist, ist eine subjektive Frage und hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Sie müssen sich folgende Fragen beantworten, um eine gute Entscheidung bei der Auswahl des Pay-TV oder Streaming Anbieters treffen zu können:  

  • Welche Empfangsart für Fernsehen liegt bei Ihnen (Satellit, Kabel oder Internet) vor?
  • In welchem Bundesland ist Ihr aktueller Wohnort?
  • Welche Programme sollen empfangen werden?
  • Ist Ihnen eine HD-, oder Ultra HD-Qualität (UHD) der Inhalte wichtig?
  • Sind Ihnen Sportübertragungen wichtig oder interessieren Sie sich eher für Filme und Serien?
  • Ist es Ihnen wichtig, dass Sie Sendungen und Programme auch mobil abrufen können?
  • Welcher Anbieter stellt den Internetempfang?

Aktuelle Streaming und Pay-TV- Angebote 2024

Sie suchen nach dem besten Pay-TV oder Streaming Angebot? Hier finden Sie Angebote und Deals zu den verschiedenen Anbietern. Mit dem günstigsten Angebot für Ihre Ansprüche können Sie Geld sparen und haben darüber hinaus noch einen Überblick über die Vertragsdetails wie Laufzeit, Kündigungsfrist und Inhalte. Es spielt keine Rolle, ob Sie Neukunde oder Bestandskunde sind, wir vergleichen alle Möglichkeiten und Angebote für Sie: aktuelle WOW Angebote, aktuelle Sky Angebote,  kostenloser DAZN oder Amazon Prime Video Probemonat, Netflix, Disney+, TV NOW, WaipuTV, JOYN, 1&1 HD TV, PŸUR, Vodafone GigaTV und Magenta.

ueber-pay-tv-angebote-de
DAZN bezahlen

Wie viel kostet Pay-TV in 2024?

In Deutschland existiert eine große Auswahl an Sendern die ausschließlich als Pay-TV Angebot empfangbar sind. Die Sender bündeln sich bei den Pay-Tv Anbietern in Deutschland wie Sky, Vodafone, Pyur und Magenta TV von der Deutschen Telekom. Mit dem Basispaket Sky Entertainment von Sky sind viele Pay-TV Sender inkludiert und für einen monatlichen Preis ab 12,50 € empfangbar. Neben der Empfangsart über Kabelanschluß und Satellit können die Inhalte über Sky Go oder mit Waipu.TV  auch mobil linear über das Internet gestreamt werden und auch im EU-Raum angeschaut werden.

Die Pay-TV Preise in der Übersicht

Pay-TV AnbieterPaketPreis monatlichBestellen
SkySky Entertainment Plus Paketab 15,00 € mtl. 
Vodafone Giga TVGiga TV Cable oder Giga TV Netab 9,99 € mtl. 
PyurHDTV + Basis TV + Premium TV Startab 15 € mtl. 
1&1 HD TV1&1 HD TVab 4,99 € mtl. 
Waipu.TVComfortab 7,99 € mtl. 
Magenta TVMagenta TV Smartab 10,00 € mtl. 

Was braucht man für Pay-TV?

Um einen Film im Bezahlfernsehen anzuschauen sind folgende Vorraussetzungen nötig:

  • Sie benötigen einen Kabelanschluss oder eine Satellitenverbindung, in einigen Fällen reicht auch schon ein schneller Internetanschluss (16 Mbit/s und mehr)
  • Sie benötigen ein Wiedergabegerät wie einen Fernseher oder Smart TV. Für Internetbasierte Wiedergabe sind Apps der jeweiligen Anbieter für Windows, Mac, Apple iPad, Apple iPhone, Tablet oder Smartphone verfügbar.
  • Sie benötigen einen geschlossenen Vertrag mit dem jeweiligen Anbieter.
  • Zusätzlich ist für den Fernseher ein Receiver mit der Entschlüsselungshardware oder ein CI-Modul nötig, diese erhalten Sie meistens vom Anbieter.
  • Sie erhalten eine Smartcard, die Sie zum entschlüsseln des Programms benötgen. Diese müssen Se noch aktivieren, die Schritte erfahren Sie vom Betreiber.
  • Jetzt sind Sie bereit um Pay-TV zu sehen.
smart-tv